miesmuscheln

Miesmuscheln sind vor den Austern und Jakobsmuscheln die wichtigste Speisemuschel überhaupt. Seit dem 13. Jahrhundert werden Miesmuscheln kultiviert. Wir importieren ganz nach dem Geschmack unserer Kunden unterschiedlichste Varianten aus unterschiedlichen Zuchtregionen.

Als richtige Verkaufsschlager gelten unsere Muscheln im Wasser aus Holland. Sie sind nicht nur fleischig, gut im Geschmack und sauber geputzt, sondern halten dank der einmaligen Verpackungsart sogar etwas länger als herkömmlich verpackte Moules.

moules

Weiterlesen: miesmuscheln

austern

Austern gehören mitunter zu den ältesten Delikatessen im Reich der Küche. Bereits Louis XIV soll Unmengen von Austern verzehrt haben. Auch heute haben die Austern einen festen Platz in der Gastronomie, ob roh, überbacken oder gar frittiert. Der Phantasie sind weniger Grenzen gesetzt als man vermuten könnte.

austern

Weiterlesen: austern

jakobsmuschel

Die Jakobs- oder Pilgermuschel gehört zu den grössten und wohl auch schackhaftesten, essbaren Muscheln überhaupt.

Gerade in den letzten Jahren hat der weisse, nussig-süsslich schmeckende Schliessmuskel der Coquille St. Jacques geradezu einen Boom in der modernen Gastronomie ausgelöst. Der Muskel wird in allen Variationen zubereitet z.B. kurz angebraten und auf einem frischen Salat serviert, in der Muschel-Schale überbacken oder sogar als Sushi-Variation angerichtet.

Etwas an Bedeutung hat der essbare, orangefarbige "Corail" verloren. Der Muschelrogen galt früher jedoch als eine ganz besondere Delikatesse.

jakobsmuschel

Weiterlesen: jakobsmuschel

Scroll to top